Till on Tour.com

Camiguin – Silvester

Für den letzten Tag des Jahres haben wir mal nicht viel vorgenommen. Wir fahren in die Stadt und kaufen etwas ein. Unter anderem eine Tröte. Scheinbar ist es hier guter Brauch, an Silvester mit einer Tröte richtig Krach zu machen. Einige Kinder in der Nachbarschaft üben das schon ein paar Tage. Scheint schwieriger zu sein als es scheint, wenn man so viel üben muss 😉

Um für einen etwaigen Gegenangriff gewappnet zu sein, haben wir jetzt also mit eigener Tröte aufgerüstet. Jetzt kann Silvester ja kommen. Von dem philippinischen Feuerwerk lassen wir aus Sicherheitsgründen, und da wir mit der Anzahl unserer Gliedmaßen zufrieden sind, die Finger.

Auf unserer Veranda lesen wir noch einige Seiten und machen uns gegen sechs Uhr so langsam fertig. Kurz vor sieben wollen wir uns dann aufmachen zu unserem Silvesterdinner. Allerdings macht uns ein kurzer Wolkenbruch einen Strich durch die Rechnung.

Hier ist es wie mit dem Wetter eben wie in Tasmanien, dort gibt es den einfachen Spruch: „Wenn Dir das Wetter nicht gefällt, dann warte eben 5 min.“ Und siehe da kaum 5 min später gehört der Regen der Vergangenheit an, und wir machen uns auf den Weg zu unserem Dinner.

Für Silvester haben wir uns für das Dinner bei den Action Geckos angemeldet. Im Rezeptionsbereich treffen wir kurz nach sieben die anderen Teilnehmer. Darunter auch Tobi und Andrea, unsere Münchner Tauchkollegen.

Am Strand werden die letzten Vorbereitungen für unser Dinner getroffen. Nach endlosen Minuten des Wartens und mit dem ersten Bier bewaffnet gehen wir zum Strand runter. Hier erwartet uns der festlich geschmückte Tisch. Direkt am Strand sind viele Bambusfackeln aufgestellt in deren Mitte eine lange, gedeckte Tafel steht. Daneben das Buffet mit vielen Kerzen und LED-Lichtern angestrahlt.

Nach kurzer aber feierlicher Ansprache ist das Buffet dann auch freigegeben. Es gibt herrliche Spezialitäten wie Bananenblütensalat, Hähnchen, Fisch und Reis und Nudeln dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die Angestellten servieren weiterhin fleißig Getränke. Es wird mit ca. 20 Anderen lustig geplaudert. Dann wird am Strand noch das Lagerfeuer entzündet und man verlagert die Gespräche dorthin. Um Punkt Null Uhr Ortszeit wird natürlich kräftig angestoßen und sich zum neuen Jahr beglückwünscht.

Im Hintergrund entzünden die Angestellten dann parallel das Feuerwerk. Damit hätten wir hier, am anderen Ende der Welt, nicht wirklich gerechnet. Aber die Action Geckos haben sich echt ins Zeug gelegt und hier was aufgefahren.

Ein absolut gelungener Abend. Und so feiern wir heiter ins neue Jahr rein. Prost Neujahr! Und Euch allen ein frohes neues Jahr 2016!

Indonesien Trip