Till on Tour.com

Zwischenstopp in Korea

In Frankfurt fix eingecheckt ging es dann auch schon los. Mit Asiana Air ging es dann nach Incheon bei Seoul in Korea. Ein Flugafen bei dem ich andere ruhig mal eine Scheibe abschneiden könnten. Hier gibt es neben den obligatorischen Parfüm-, Zigaretten- und Whikey-Läden auch mehrere Schlafmöglichkeiten mit erstaunlich bequemen Liegen, Kino-Räume und Internet-Räume. Alles kostenlos versteht sich.

Daneben bietet der Flughafen kostenlose Transittouren an. Von der 1-stündigen Tempel-Tour bis hin zur 5-stündigen Standrundfahrt ist alles dabei. Diese auch wiederum vollkommen kostenfrei. Leider konnten wir diese nicht wahrnehmen, da ich mir neben den Filmen auch eine ausgewachsene Migräne gegönnt habe. Nach ein paar Stunden in den gemütlichen Liegen, war auch das wieder im Griff.

Auch das Essen ist lobend zu erwähnen. Das koreanische Gericht wie auch das Western-Gericht waren beide echt lecker.

Endlich in Cebu angekommen sind wir nun nach ungefähr 30-stündiger Reise auch angemessen kaputt und beziehen unser Zimmer im La Guardia Hotel in Cebu City. Der erste Eindruck entspricht ziemlich genau unserer Vorstellung einer größeren asiatischen Stadt: Laut, schmuddelig, viele Leute (auch Nachts um 2) und total liebenswert. Morgen werden wir die nächsten Ziele planen und erst mal richtig ausschlafen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Indonesien Trip