Till on Tour.com

Xmas in Amritsar

Heute schlendern wir gemütlich durch die Stadt und schauen uns die Altstadt etwas genauer an. Die Altstadt besteht aus vielen kleinen Sträßchen die neben den vielen Leuten, Mopeds, Rikschas und Autos mit Hunderten von kleinen Lädchen vollgestopft ist. Hier bekommt man an einem Stand, der aus einem alten Wagen zusammengezimmert ist für ganze 7 Rupees (ca. 10 Cent) einen hervorragenden Tee. Nur ein paar Meter weiter gibt es für 20 Rupees eine Schale mit leckerem Chana Masala mit Brot. Kulinarisch kann man sich hier echt verwöhnen lassen.
Abends gehen wir in den goldenen Tempel um uns die Schliessungszeromonie anzuschauen. Dort treffen wir auf eine Gruppe von jungen Sikhs die um uns ein Foto bitten und wir setzen uns dazu. So haben wir gleich 5 Moderatoren für das Spektakel.
Bei der Schliessungszeromonie wird das Heilige Buch der Sikhs aus dem goldenen Tempel in einer speziellen Sänfte aus dem Tempel in ein Nebengebäude gebracht und das Haupttor wird geschlossen. Morgens um 4.00 Uhr wird das Buch dann wieder in den Tempel getragen.
Nach diesem Ereignis erst mal hungrig kehren wir in die Langar ein, dem Speisesaal des Tempels, und lassen uns verpflegen. Es gibt heute ein Gemüse-Curry mit Reis, Chapati und Milchreis. Echt lecker. Anschließend entschließen wir uns wieder beim Abwasch zu helfen. Überrascht stellen wir fest das man uns noch kennt. OK, soo viele Westler scheinen hier wohl nicht auszuhelfen. Offensichtlich freut man sich aber über unser erneutes Auftauchen.
Wieder im Hotel wollen wir uns gemütlich zur Ruhe begeben. Allerdings macht mir da eine geringfügige Magenverstimmung einen Strich durch die Rechnung. Naja, das gehört wohl zu einer Indienreise dazu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Indonesien Trip