Till on Tour.com

Erste Fahrt

Immer wieder aufregend sind bei Rucksackreisen die Fahrten von einem Ort zum Anderen. So einfach sie auch zu organisieren sind: Guten Tag, wir wuerden gerne dahin fahren, OK, hier sind 5 Euro … So spannend ist dann immer wieder was wirklich passiert im Gegensatz dazu was man vorher versprochen bekommt.

Unsere Reise nach Kanchanaburi began damit das unser Minibus eine Stunde zu spaet war, was hier in Thailand aber kaum mehr als ein Achselzucken wert ist 🙂 Wir wurden zu einem Minibus gefuerht der sogar klimatisiert war, nach ca. 5 Fahrt hielt dieser aber schon wieder und uns wurde bewusst das da noch mehrere Leute einsteigen wuerden, und nicht nur Leute. Mit uns an Board war ein Spielzeughaendler aus einem kleinen Ort kurz vor Kanchanaburi, der seinen Einkauf an neuen Spielzeugen gerade in Bangkok erledigt hatte und diese neu erworbenen Spielzeuge aller Art mit in dem Minibus transportierte. Besonders viel Freude hatten wir mit einem Beutel Gummi-Huehner die lustig troeteten wenn man sie zusammenquetscht. Genau dies passierte ca. alle 10 km wenn umgepackt wurde, wenn naemlich ein Fahrgast ausstieg. Nach froehlichen 2,5 h waren wir dann in Kanchanaburi, der Stadt der Bruecke am Kwai angekommen. Unser Guesthouse (VN Guesthouse) entpuppte sich als wahres Kleinod. Mit einer schoenen Holz-Terasse und unser Zimmer war ein kleines Hausboot auf dem Kwai. Morgen geht es dann in den Nationalpark zu den 7-stufigen Wasserfaellen.

Indonesien Trip