Till on Tour.com

Die Wüste am Meer

IMGP4190Mui Ne ist nicht nur als beliebter Strand bekannt sondern auch für einige Sehenswürdigkeiten. Darum haben wir uns für heute einen Jeep mit Fahrer gemietet um diese zu besichtigen. Vorbei an dem kleinen Fischerdorf an dessen Küste hunderte Fischerboote ankern fahren wir zu den “White dunes”, den strahlend weißen Sanddünen mitten in Vietnam. Steht man in den Dünen könnte man fälschlicherweise annehmen man steht mitten in einer Wüste. Leider ist es hier auch genauso heiß wie in der Wüste, was uns dazu veranlasst erst mal einen Hut zu kaufen. Nur wenige Kilometer weiter gibt es dann die “red dunes”, eigentlich das Gleiche noch mal mit rotem Sand. IMGP4262Hier kann man auch gegen einen kleinen Obulus von den rumstehenden Kindern eine Rutschunterlage leihen und die Dünen runterrutschen. Angesichts der Hitze nehmen wir allerdings von jeglicher unnötigen körperlichen Anstrengung dankend Abstand. Unser Fahrer setzt uns dann in der Nähe unseres Hotels bei einem Wasserfall ab. Leider ist die Gegend um Mui Ne auch sehr bekannt für ihre Fischsoße. Diese Soße wird offenbar in großen Tongefäßen angesetzt und gärt so vor sich hin. Der Gestank den das Ganze mit sich bringt hielt uns doch davon ab den Wasserfall noch zu besichtigen und wir haben uns doch eher für einen Nachmittag am Strand entschieden. Das Abendessen haben wir an einem anderen Restaurant an der gleichen Straße zu uns genommen. Und ein gemütliches Bierchen auf der privaten Terasse rundete den Abend ab.

Indonesien Trip